ZUSAMMEN (auf)HALTEN

Findet meine Therapie statt?

Wenn Ihnen Ihr Arzt eine Heilmittelverordnung verschrieben hat, stellt das grundsätzlich eine medizinische Notwendigkeit dar, was eine Behandlung laut aktuellen Empfehlungen der Gesundheitsämter rechtfertigt. Allerdings sollten Sie den Termin in der jetzigen Situation nur wahrnehmen, wenn Sie keinerlei Krankheitszeichen verspüren, Sie selbst nicht einer Risikogruppe angehören, oder Sie sich gar in Quarantäne befinden. Bitte denken Sie hier auch an die Gesundheit unserer Therapeuten. Wir sind nicht unverwundbar.

Läuft mein Rezept nicht ab?

 Nein, die Krankenkassenverbände haben speziell für die Corona-Krise längere Fristen beschlossen. Das betrifft sowohl den Beginn der Therapie, als auch eine eventuelle Unterbrechungszeit.

Worauf muss ich achten?

 

Wir bitten Sie, genau zum Zeitpunkt des vereinbarten Termins die Praxis zu betreten, um keinerlei Wartezeiten zu haben. Wir werden Sie dann direkt nach dem Betreten der Praxis auffordern Ihre Hände zu waschen, zu desinfizieren und anschließend direkt den Behandlungsraum zu betreten. Der Therapeut hält sich ebenfalls an die erforderlichen Hygienemaßnahmen. Bei der anschließenden Terminvergabe stellen Sie sich am besten so, dass sich die angebrachte Schutzscheibe zwischen Ihnen und unserer Mitarbeiterin befindet.